Mailing Schild

Sprachnavigation

Das persönliche Extra

Individuelle Beratung ist das Markenzeichen von Schild. Ganz persönlich kontaktierte das Modehaus nun auch in einem Direct Mailing seine Kundinnen und Kunden. Die Ergebnisse zeigen: Persönliche Ansprache lohnt sich auch auf dem Postweg.

Mailing geschlossen

Exklusive Mode – elegant, klassisch, aber modern. Das bietet Schild in seinen 32 Modehäusern und im Onlineshop. Mit der 95-jährigen Geschichte und mittlerweile über einer Million registrierter Kunden ist das Unternehmen eine feste Modeinstitution in der Schweiz. Die saisonalen Kataloge und Prospekte erfreuen sich grosser Beliebtheit und gehören zu den fixen Marketingmassnahmen von Schild.

Ausgangslage für Direct Mailings

Schon fast zur Tradition gehört das «Jackenmailing» von Schild: Mit einem Prospekt wirbt das Modehaus jeweils im Oktober für exklusive Herbst- und Winterjacken von ausgewählten Marken. Gemeinsam mit der Post und der Druckerei Baumer AG testete Schild im vergangenen Jahr etwas Neues und versendete zwei verschiedene Direct Mailings: eine standardisierte in bisheriger Form sowie eine individualisierte Version.

Mailing geöffnet

Realisation der Direct Mailings

Nichts geht über eine schöne Begleitung: Das dachte sich Schild und legte bei 5000 von 45‘000 Prospekten einen Brief bei. Neben der persönlichen Anrede durfte sich die angeschriebene Person über einen 50-Franken-Gutschein freuen, auf dem je nach Geschlecht des Empfängers oder der Empfängerin ein modisch angezogener Herr oder eine schick gekleidete Dame zu sehen war.

Als Tüpfchen auf dem i wurde der Prospekt – wie bisher auf der einen Seite mit Herrenmode, auf der anderen Seite spiegelverkehrt mit Damenmode beginnend – geschlechterspezifisch in das Couvert gelegt. Der grösste Teil der Prospekte wurde wie bis anhin versandt – zwar in einem adressierten Couvert und mit integriertem Gutschein, aber ohne persönlichen Begleitbrief mit bebildertem Gutschein.

«Wir setzen auch in Zukunft vermehrt auf individualisierte Direct Mailings»
Astrid Gloor, Marketingleiterin von Schild

Wirkung der Direct Mailings

Das Resultat lässt sich sehen: Die individualisierte Version mit persönlichem Begleitschreiben erzielte signifikant bessere Resultate: Satte 21 Prozent mehr Gutscheine wurden im Vergleich zur unpersonalisierten Version eingelöst. Der Erfolg ist wegweisend: «Wir setzen auch in Zukunft vermehrt auf individualisierte Direct Mailings», so die zufriedene Marketingleiterin von Schild, Astrid Gloor.

«Wir setzen auch in Zukunft vermehrt auf individualisierte Direct Mailings» Astrid Gloor, Marketingleiterin von Schild

Wirkung

Das Resultat lässt sich sehen: Die individualisierte Version mit persönlichem Begleitschreiben erzielte signifikant bessere Resultate: Satte 21 Prozent mehr Gutscheine wurden im Vergleich zur unpersonalisierten Version eingelöst. Der Erfolg ist wegweisend: «Wir setzen auch in Zukunft vermehrt auf individualisierte Direct Mailings», so die zufriedene Marketingleiterin von Schild, Astrid Gloor.

Haben Sie Fragen zu Marketing und Kommunikation?

Die Experten von Dialog Marketing Solutions helfen Ihnen bei der Analyse, Auswahl und Umsetzung von praxisnahen Ideen und Konzepten. Genau auf Sie zugeschnitten, mit effizienten Werkzeugen und sofort umsetzbaren Lösungen.

Jetzt Beratung anfordern