Ideenfindung



Sprachnavigation

Ideenfindung Mit der richtigen Methode neue Ideen entwickeln

Ideen fallen nicht vom Himmel, vielmehr sind sie das Ergebnis methodischer Denkprozesse. Verschiedenste Kreativitätstechniken unterstützen diesen kreativen Prozess. Selten ist jedoch die erste Idee die beste. Es gilt, weiterzudenken und an den neuen Ideen zu feilen, um den Sprung aus der Mittelmässigkeit zu schaffen.

Wenn Kreativität bedeutet, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, ist sie dann nicht eine Art Lebensphilosophie? Immer wieder die eigene Komfortzone zu verlassen, kann zur inneren Haltung werden. Ein neues Menü ausprobieren, ein fernes Land bereisen, Freunde überraschende Dinge fragen – die eigene Kreativität hat überall Raum, sich zu entfalten und dabei neue Ideen oder Innovationen zu entwickeln. Alles, was es braucht, ist Lebensfreude und Neugierde.

Innovation – mit Mut zur Veränderung

Es gibt kaum ein Unternehmen, das sich nicht auf die Fahne schreibt, innovativ zu sein. Doch mit Innovation ist es wie mit Humor: Wer sagen muss, dass er lustig ist, bringt niemanden zum Lachen. Kreativität ist bei innovativen Unternehmen quasi in der DNA verankert. Doch obwohl die Schweiz aktuell zu den innovativsten Ländern der Welt gehört, schöpfen viele der hiesigen Unternehmen ihr Potenzial nicht aus. Innovation ist ein Prozess, in dem Zufall, Leidenschaft, Inspiration und Mut zur Veränderung eine wichtige Rolle spielen.

Kreativ Ideen finden

Jeder Mensch ist kreativ. Wichtig ist nur, dass er die Zeit und den Freiraum dafür bekommt. Spezielle Methoden bringen die Gedankenfabrik zusätzlich auf Hochtouren. Ziel ist es, den Bürotrott einmal vor der Türe abzulegen und sich in eine losgelöste Situation zur Ideenfindung zu begeben. Gerade bei Termindruck ist die Zeit besser investiert, wenn man sich auf offenem Wege einer Lösung nähert, anstatt krampfhaft immer nur geradeaus zu denken. Je mehr Kollegen sich einklinken, desto besser. Denn ein Team denkt weitaus kreativer als ein einzelner Kopf. Es lohnt sich, Zeit in die Ideenfindung zu investieren und geeignete Methoden anzuwenden. Denn die Idee ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Fehlt sie oder verfehlt sie ihr Ziel, sind die übrigen Anstrengungen vergeblich. Ideen müssen immer hinterfragt, aber nicht zu Grund diskutiert werden.

Ideenfindung in der Werbung

Gelungene Pointen sind neben der inhaltlichen Stimmigkeit entscheidend für gute Werbekampagnen. Dazu wird meistens ein vorgegebener Bezugsrahmen bewusst aufgebaut und dem Zuschauer, Hörer oder Leser etwas suggeriert, das am Schluss plötzlich durchbrochen wird. Die Möglichkeiten, gute Werbung zu machen, sind schier unbegrenzt. Die Methoden, wie man auf die richtigen Ideen kommt, dagegen nicht. Werbeagenturen nutzen Kreativitätstechniken - wie zum Beispiel das Brainstorming - oder gehen von ganz bestimmten Fragen, so genannten «Clicking-Fragen» aus, die als Auslöser (Trigger) dienen und den kreativen Prozess anstossen. Zu zweit oder auch im Team werden die Einfälle in einem «Ideen-Pingpong» hin- und hergeworfen. Der Partner respektive das Team ist dann quasi Rohstofflieferant für die nächste Idee.

Haben Sie Lust auf Neues? Tipps, Anleitungen und Methoden zum Entfalten Ihrer eigenen Kreativität und zur Ideenfindung erhalten Sie in diesen Beiträgen.

Haben Sie Fragen zu Marketing und Kommunikation?

Die Experten von Dialog Marketing Solutions helfen Ihnen bei der Analyse, Auswahl und Umsetzung von praxisnahen Ideen und Konzepten. Genau auf Sie zugeschnitten, mit effizienten Werkzeugen und sofort umsetzbaren Lösungen.

Jetzt Beratung anfordern